Am Südostpfeiler des Großen Traunstein

Im Sommer 2001 richteten Georg P., Alois F. und Anton K. am Südostpfeiler des Großen Traunstein eine Klettermöglichkeit ein.
Die Schwierigkeiten bewegen sich zwischen dem fünften und siebten Schwierigkeitsgrat.
Einige Kletterrouten warten noch auf eine Rotpunktbegehung.
Die Absicherung ist sehr gut, und jede Kletterroute wurde zum Abseilen eingerichtet.

Auch für unsere kleinen Kletterer wurde die sogenannte "Spielwiese" eingerichtet, die ein gut abgesichertes und steinschlagfreies Klettern vom dritten bis fünften Schwierigkeitsgrat ermöglicht.
Im Sommer 2002 wird die Klettermöglichkeit erweitert werden.
Kletterpartner zum Einrichten neuer Routen sind herzlich willkommen.

Klettern am Südostpfeiler des gr. Traunstein

Lage:
Am Südostpfeiler des großen Traunstein auf ca. 1500 m Seehöhe.

Zustieg:
Aufstieg zur Gsengalm und ca. 20 Minuten weiter in Richtung First bzw. Tagweide.

Gehzeit gesamt:
ca. 55 Minuten ab Schranken

Fels:
Steiler wasserzerfressener Fels
Teilweise muss der Fels noch abgeklettert werden

Absicherung:
Klettergartenmäßig mit Bohrhaken abgesichert, Klemmkeile oder Friends sind nicht erforderlich.

Die Standplätze sind mit Ketten zum abseilen eingerichtet.

50 m Einfachseil ist ausreichend

10 Expressschlingen

Die Schwierigkeiten sind zwingend zum Klettern, besonders in den schweren Routen.

Kletterhelm ist empfehlenswert, alpines Gelände

Info:
Alpenverein Lammertal

Beschreibung Downloaden

Bild Downloaden


Quelle: Salzburger Berg- und Naturwacht