.
gg
.
Geschützter Landschaftsteil: Rifer Schlossallee

Naturschutzbuch Nr.: 00004

Lage:

Im Gemeindegebiet Hallein, in der Ortschaft Taxach; bestehend aus drei Teilen ( Zufahrtsstrasse zum Schloss Rif; die aus Linden bestehenden Baumreihen entlang jenes Straßenabschnittes, der vom Schlossvorplatz aus das Grundstück im Südwesten umfährt sowie die aus Rosskastanien zusammen gesetzte Allee, die vom Schlossvorplatz nach Nordosten abzweigt und zum Haus Rif führt).

Charakteristik:

Allee mit großen und mächtigen Baumgestalten, die sich im ersten Teilstück (Eichen-Eschen-Allee) zu einem geschlossenen Kronendach über der Straße vereinen.
Sie bildet auf der Salzachhochterrasse zwischen Salzach und Königsee- Ache einen weithin sichtbaren Landschaftsteil, der das Ortsbild von Taxach in charakteristischer Weise prägt.
In Anlage, Ausdehnung und seltener Zusammensetzung hat die Rifer Schlossallee weder im Gemeindegebiet von Hallein noch im gesamten Salzburger Becken ein Gegenstück.

Quelle: Salzburger Berg- und Naturwacht